Fahrten 2018/2019

07. Dezember 2018

Nikolausmarkt Cloppenburg

Wir laden ein zu einer Fahrt zum Nikolausmarkt im Museumsdorf Cloppenburg.

Hier präsentieren sich in den alten Bauernhäusern verschiedene Kunsthandwerker und bieten Holzarbeiten, Schmuck, Keramik, Textilien und weihnachtliche Accessoires an. Besonders beim Einbruch der Dunkelheit beeindruckt die romantische Atmosphäre mit Kerzenlicht und advent-licher Dekoration. An Ständen werden Glühwein und Leckereien angeboten. Der Ausflug startet ca. 12.30 Uhr ab Hoya und beginnt mit einer gemeinsamen Kaffeetafel.  Anschließend wird der Nikolausmarkt von ca. 16.00 – 19.00 Uhr besucht.

08. Dezember 2018

Weihnachtskonzert musica viva in der Bremer Glocke

Der Ausflug zum Weihnachtskonzert in der Bremer Glocke begeistert immer wieder. Das symphonische Orchester und der große Chor von „musica viva“ sowie renommierte Gesangssolisten sorgen für einen stimmungsvollen Nachmittag. Außergewöhnliche Arrangements bekannter Weihnachtslieder und Ausschnitte von klassischer Musik, wie Bachs Weihnachtsoratorium, sorgen für ein einmaliges Erlebnis. Außerdem ist vor dem gemeinsamen Abendessen im Friesenhof noch Gelegenheit zu einem kleinen Bummel über den Bremer Weihnachtsmarkt. Achtung – es sind nur noch wenige Karten frei!

Der Bus fährt um ca. 13.00 Uhr ab Hoya

08. Februar 2019

Comedy-Tour "Herr Schröder" nach Oldenburg

Erleben Sie einen unterhaltsamen Abend im Kulturzentum Oldenburg.

Herr Schröder, vom Staat geprüfter Deutschlehrer und Beamter mit Frustrationshintergrund, hat die Seite gewechselt und packt aus.

Hinfahrt gibt es zur Stärkung unterwegs im bus "Fingerfood".

Einlass ist ab 19.00 Uhr-es ist freie Platzwahl- die Vorstellung beginnt um 20.00 Uhr

Der Bus fährt ca. 16.45 Uhr ab HoyS

16. März 2019

Hamburg-Panik City oder Spicy-Tour

Sie können wählen, möchten Sie lieber "rockig" oder "würzig".

Für alle Udo-Lindenberg-Fans ist die neue "Panik-City" am Spielbudenplatz auf St. Pauli ein Highlight.

Alternativ bieten wir für den Nachmittag die Spicy-Tour im Gewürzmuseum in der Hamburger Speicherstadt an, die mit Zimtkaffee und Butterkuchen abgerundet wird.

Wegen einer Kartenreservierung ist eine verbindliche Anmeldung bis spätestens 03.12. erforderlich.

21.Mai 2019

Gemütlicher Ausflug Spargel & Moor

Gemütlicher  Ausflug Spargel & Moor am Dienstag, 21. Mai 2019

Auf dem Spargelhof Winkelmann in Rahden-Tonnenheide erwartet Sie im Restaurationszelt ein leckeres Spargelbuffet. Zuvor haben Sie die Gelegenheit den familiengeführten Betrieb zu besichtigen.

Nach dem Spargelessen bringt Sie der Bus nach Essern. Hier startet um 14.00 Uhr die Fahrt mit der Uchter Moorbahn. Erleben Sie die Moore und die Weite der Natur während der 1,5stündigen Fahrt mit der urigen Schmalspurbahn. Danach werden Sie auf Hof Winkelmann im Café „Altes Torfwerk“ zu einem Stück Obstkuchen mit Kaffee erwartet. Vielleicht stöbern Sie noch etwas im Hofladen, bevor die Busrückfahrt erfolgt.

Der Reisepreis beträgt 59,- € incl. Spargelessen, Betriebsbesichtigung,  Moorbahn, Kaffeegedeck

10. - 12. Mai 2019

3 Tage Radtour nach Visselhövede

Erneut bieten wir eine Radtour nur mit dem Fahrrad ohne Bus an.

1. Tag: (ca. 55 km) Wir starten um 9.00 Uhr am Bahnhof Hoya und radeln Richtung Verden. Dabei queren wir die Aller auf der neuen Radbrücke, die im März fertig gestellt werden soll. Auf einer abwechslungsreichen Strecke, die auch über den nördlichen Teil des Aller-Heideradwegs führt, geht es weiter nach Visselhövede. Dort erwartet uns im Hotel Hansenhof ein Grillbuffet. Die zwei Nächte werden wir hier verbringen.

2. Tag: (ca. 50 km) Mit einem Gästeführer erkunden wir den Stadtmusikantenweg. Der Gästeführer wird uns alle Besonderheiten erklären und mit uns ein Imkermuseum besichtigen. Abends gibt es im Hotel ein leckeres Abendessen.

3. Tag: (55 km) Über den südlichen Teil des Aller-Heideradweges geht es wieder zurück. Unterwegs besichtigen wir eine Wassermühle. In Verden legen wir noch eine Pause ein, bevor es westlich der Weser nach Hoya geht.  

Der Reisepreis beträgt 169,- € - Einzelzimmerzuschlag 40,- €, Aufpreis für Nichtmitglieder: 20,- €

Im Preis enthalten: 2 Hotelübernachtungen mit Frühstück und Abendessen, 2 x Mittagsimbiss, 1 x Kaffeetrinken, Gästeführung, Eintrittsgelder, Gepäcktransport. 

23. - 29.Juni 2019

7tägige Radreise 4-Flüsse-Tour Rhein - Mosel - Saar - Ruwer

Auf unserer diesjährigen Radtour wollen wir reizvolle Flusslandschaften erkunden. Es geht entlang der Weinberge, durch historische Städte und romantische Orte.

1. Tag: Mit VGH-Bus und Radanhänger geht es zunächst nach Koblenz zum Deutschen Eck. Hier startet am frühen Nachmittag die erste Tour mit dem Rad nach Boppard (20 km).

Für 2 Nächte ist das 3-Sterne-Hotel Ebertor in Boppard reserviert.

2. Tag: Auf der ca. 60 km langen Strecke entlang des linken Rheinufers vorbei an Burgen und Schlössern sowie dem viel besungenen Loreleyfelsen werden wir vom Radreiseleiter begleitet. Über St. Goar, Oberwesel – Bacharach führt die Tour bis nach Bingen. Dort steht der Bus zur Rückfahrt nach Boppard bereit.

3. Tag: Der Bus bringt uns entlang der Moselweinstraße zunächst bis Bernkastel-Kues. Dort ist eine Mittagspause mit Stadtbummel eingeplant. Mit dem Rad geht es weiter am Moselufer entlang. Das Ziel: die Römerstadt Trier. Hier ist das „Deutscher Hof“ für die nächsten vier Nächte gebucht. Bei einem 1,5stündigen Stadtrundgang gewinnen wir einen ersten Eindruck der geschichtsträchtigen Stadt Trier. (Tagesetappe 60 km)

4. Tag: Bustransfer nach Mettlach. Unter ortskundiger Leitung führt die heutige Tour zunächst saarabwärts bis Saarburg. Nach der Mittagspause besteht die Möglichkeit die engen Gassen, die Fachwerkhäuser und Barockbauten dieser historischen Stadt zu erkunden. Über Konz geht es anschließend zurück nach Trier (45 km).

5. Tag: Der Bus bringt uns zum Startpunkt nach Hermeskeil. Der Ruwer-Hochwald-Radweg nutzt die ehemalige Bahntrasse. Durch Wald und Wiesen führt der idyllische Radweg bis Keil am See. Vorbei an Weingütern gelangen wir zur Ruwermündung und weiter geht es in die Stadt Trier (ca. 60 km).

6. Tag: Ausgangspunkt für die heutige Tour ist  in Daun in der Vulkaneifel. Vorbei an den Maaren, den urzeitlichen Kraterseen, radeln wir auf der alten Bahntrasse durch beleuchtete Tunnel und über Viadukte nach Wittlich. (ca. 45 km)

7. Tag: Mit vielen Eindrücken im Gepäck erfolgt die Heimreise . (Programmänderungen vorbehalten)

 

11. Juli 2019

Gartentour Thülsfelder Talsperre

Unsere Gartentour über Syke – Mackenstedt – Oldenburg, unterbrochen von einer Erfrischungspause an der Raststätte Hasbruch führt zum Gut Altenoythe bei Friesoythe. Familie Wreesmann öffnet den 4.000 qm großen Hofgarten mit farbenfrohen Staudenrondellen, Teich mit Bachlauf, Kräutergarten und den neu gestalteten Waldgarten und Skulpturen. Im schönen Hotel Seeblick an der Thülsfelder Talsperre ist der Mittagstisch gedeckt (Selbstzahler). Kontrastreiche Pflanzenkombinationen, Ziergehölze, Rose, Funkie und geschnittene Heckenwände erleben Sie anschließend im Thüler Cottage-Garten. Danach besuchen Sie das Gartencenter Aumann in Cloppenburg-Staatsforsten. Auf der 4000 qm großen überdachten Schaufläche finden Sie alles, was das Gärtnerherz höher schlagen lässt. In den Musteranlagen wird gezeigt, wie man den Garten durch Solitärpflanzen, Accessoires oder Wasserspiele verschönern können. Außerdem gibt es hier Kaffee und Kuchen. Um 18.00 Uhr erfolgt die Rückfahrt (Programmänderungen vorbehalten).

Der Reisepreis beträgt 42,- € incl. Busfahrt, Gartenbesichtigungen, Kaffeegedeck

11. - 16. September 2019

Flugreise 6 Tage Budapest – Ungarn

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise nach Budapest. Dieser Städtetrip wird kombiniert mit

interessanten Ausflügen in die Umgebung, damit Sie Land und Leute kennenlernen. 

1.Tag: Bustransfer zum Flughafen Hamburg

Voraussichtliche Flugzeit mit Eurowings um 09.55 – 11.35 Uhr

Der Flughafen-Transfer in Budapest wird verbunden mit einer Stadtrundfahrt mit Reiseleitung.

Von der Freiheitsstatue auf dem Gellertberg genießen Sie den herrlichen Ausblick auf Budapest.

Unterwegs ist eine Erfrischungspause eingeplant. Ca. 16.00 Uhr Hotel – Check in

Gemeinsames Abendessen im Hotel.

2.Tag: Ganztägige Stadtbesichtigung in Budapest mit Guide

Am Vormittag wird das Burgviertel mit der berühmten Matthiaskirche besichtigt. Unweit der Kirche steht die Fischerbastei, wohl das am häufigsten fotografierte Bauwerk Ungarns. Die Pester Seite beeindruckt mit Regierungsviertel und dem großen Parlamentsgebäude. Staatsoper und der Heldenplatz sind weitere Sehenswürdigkeiten. Gemeinsames Abendessen in einem Restaurant.

3.Tag: Einer der markantesten Landschaftspunkte ist das Donauknie. Bei dem heutigen Ausflug mit Reiseleitung besichtigen Sie das Künstlerstädtchen Szentendre mit der einmaligen Barockarchitektur und zahlreichen Galerien und Cafés. Weiter geht es nach Visegrad, einst die mittelalterliche Hauptstadt Ungarns, wo noch die Überreste des einstigen Königspalastes zu sehen sind.

In Esztergom, eine der ältesten Städte Ungarns, beeindruckt der Dom durch seine gewaltigen Ausmaße und die imposante Kuppel. Der Abend steht zur freien Verfügung.

4.Tag: Der Tag steht zur freien Verfügung. Wer das Einkaufen liebt, muss die bekannte Einkaufsstraße Vaci in Budapest einfach besuchen. Die Straße beginnt am Vörösmarty-Platz mit der Fußgängerzone und führt zur großen Markthalle in der Nähe von Fovám tér. Genießen Sie die Erfrischungspause in einem typischen Kaffeehaus.

Für den Abend ist eine Schiffstour auf der Donau mit Abendessen arrangiert. Die beleuchteten Brücken und imposanten Gebäude sind beeindruckend - ein tolles Fotomotiv!

5.Tag: Heute unternehmen Sie einen Ausflug zum ca. 40 Kilometer entfernten barocken Schloss Gödöllö, der Lieblingssommersitz von Kaiserin Sisi. Sie besichtigen den verzierten Prunksaal und die Appartements, den Schlossgarten sowie die Gedenkausstellung. Durch die ungarische Lázár-Puszta geht es auf einen traditionellen Bauernhof zum Mittagessen. Routinierte Reiter erleben Sie bei einer Show mit den bekannten Lipizzaner Pferden.  Außerdem gibt es eine gemütliche Kutschfahrt.

6. Tag: Rückflug nach Hamburg um 13.30 Uhr -  Ankunft ca. 15.15 Uhr, Bustransfer in die Heimat. 

22. Oktober 2019

Kranichtour – Dümmersee & Moorwelten

Kraniche „live“ zu sehen, gehört zu den Highlights dieses Ausfluges. Gegen 11.00 Uhr ist die Ankunft am Dümmer See. Nach einem kleinen Spaziergang werden Sie zum Mittagessen erwartet.

Weiter geht es zur MOORWELTEN-Ausstellung Wagenfeld. Während des Rundganges und eines Vortrages erfahren Sie viel über die Bedeutung der Moore und warum der Kranich und andere Zugvögel heute in der Diepholzer Moorniederung wieder so zahlreich anzutreffen sind. Zwischendurch gibt es Kaffee und Kuchen.

Von 16.30 bis ca. 19.00 Uhr unternehmen Sie mit einem zertifizierten Naturführer eine Busfahrt. Erleben Sie einzigartiges Schauspiel, den Abendeinflug der Kraniche. Einen besonderen Ausblick können Sie von den Aussichtstürmen genießen. Die Rückkehr ist ca. 20.30 Uhr 

Der Reisepreis beträgt 55,- € incl. Busfahrt, Eintritt Moorwelten mit Vortrag, Kaffeegedeck,

geführte Kranichtour. 

Da der Zuspruch bei den Reisen der Landfrauen immer sehr groß ist, melden Sie sich bitte rechtzeitig verbindlich an bei den VGH-Reisen Hoya, Telefon 04251 – 93 550.

Auch unsere beliebten Feierabendradtouren finden wieder statt.

Die Termine werden durch die Presse bekannt gegeben.